Inhalt:

Aktuelle Informationen

Stellenausschreibung "Burg-/Schlossführer/in (m/w/d)"

Die Burgverwaltung Landshut stellt zum 15.06.2022 eine Burg-/Schlossführerin bzw. einen Burg-/Schlossführer (m/w/d) ein.

Alljährlich ziehen die Objekte der Burgverwaltung Landshut als touristische Sehenswürdigkeiten Einheimische und Touristen aus alle Welt an. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Einsatz im Besucherführungsdienst auf der Burg Trausnitz und in der Stadtresidenz Landshut eine Burg-/Schlossführerin bzw. einen Burg-/Schlossführer (m/w/d) in Vollzeit.

Wir bieten insbesondere:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit (40,1 Stunden/Woche)

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

  • Tarifgerechte Bezahlung nach Tarifvertrag der Länder (TV-L)

Zu den Aufgaben gehören:

  • Durchführung von Burg-/Schlossführungen

  • Verkauf von Eintrittskarten (nach einem vorgegeben Tarifsystem) und einem umfangreichen Warensortiment mittels eines EDV-gestützten Kassensystems

  • Abrechnung von mehreren Zahlungsmitteln

  • Besucherservice-Dienst

  • Betreuung von Veranstaltungen (Auf-/Abbau der Bestuhlung und Aufsicht als verantwortliche Person nach der Versammlungsstättenverordnung)

  • Betreuung und Aufsicht im Schlossbetriebsdienst

  • Mithilfe beim Gebäudemanagement

Für diese Stelle erwarten wir:

  • Wir suchen eine/n vielseitig einsetzbare/n, engagierte/n Mitarbeiter/in.

  • Hohe körperliche Belastbarkeit und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt.

  • Verbindliches und sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung

  • Korrektes Deutsch in Wort und Schrift (Niveau B2)

  • Die Fähigkeit zur effizienten Arbeitsorganisation und schnelle Auffassungsgabe

  • Freude am persönlichen und telefonischen Umgang mit Kunden und Veranstaltern

  • Hohe körperliche Belastbarkeit beim Auf- und Abbau von Veranstaltungsequipment und beim Winterdienst

  • Improvisationsgeschick, hohes Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Teamgeist

  • Flexible Arbeitseinsätze auch an Wochenenden und Feiertagen, physische und psychische Belastbarkeit, handwerkliches Talent.

  • Großes Interesse an Geschichte

  • Fremdsprachenkenntnisse sind erwünscht

Diskriminierungsfreiheit

Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Wir weisen darauf hin, dass eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und Talente unabhängig von kultureller Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Identität, Nationalität, Schwerbehinderung oder Alter berücksichtigt werden.

Teilzeitfähigkeit

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die Teilzeit ist jedoch in ganzen Tagen einzubringen.


Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse etc.) per Post oder bevorzugt per E-Mail, möglichst im PDF-Format, an

BVLandshut.Personal@bsv.bayern.de 

Burgverwaltung Landshut
Burg Trausnitz 168
84036 Landshut

Kennziffer der Ausschreibung: 5/2 – 1.449/2022
Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt: 15.06.2022
Bewerbungsschluss: 31.05.2022

Die Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses im engeren Bewerbungsverfahren wird als notwendig angesehen.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Haimerl und Herr Rappelt gerne telefonisch unter 0871 92411-0 zur Verfügung.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter o.g. Anschrift angefordert werden.


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden