Inhalt:

Service für Menschen mit Behinderung

Bild: Burg Trausnitz, innerer Burghof

 

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung

Eingang

Stufenloser Eingang zur Eintrittskasse (Rampe); Tür öffnet automatisch

 

Führung Burg Trausnitz
  • Führungslinie nicht geeignet für Rollstühle; Geschosse nur über Treppen erreichbar (pro Etage ca. 30 Stufen); teilweise Stufen innerhalb der Räume

  • Bodenbelag unterschiedlich und teilweise uneben

  • Sitzgelegenheiten außerhalb der Räume vereinzelt vorhanden

 

Kunst- und Wunderkammer
  • Räume stufenlos über Aufzug (Länge: 140 cm, Breite: 100 cm) erreichbar

  • Türen mindestens 85 cm breit

  • Wegbelag eben

  • Sitzgelegenheiten vorhanden

 

 

Bild: Hinweisschild "Parkplatz Burg Trausnitz"

Parkplätze

  • Ausgeschilderter Burgparkplatz an der Pfeifergorigasse mit einem ausgewiesenen Behindertenstellplatz (Entfernung zur Burgkasse ca. 800 m)

  • Befahren des Burggeländes (Fußgängerzone) nur mit Ausnahmegenehmigung der Burgverwaltung

 

 

Bild: Durchgang zum inneren Burghof

Ihr Weg vom Parkplatz zur Burg

  • Der Weg zur Burg über die Edmund-Jörg-Straße ist gut befahrbar mit wenigen Steigungen (insgesamt 27 m Höhenunterschied).

  • Wegbelag Edmund-Jörg-Straße Teer, auf dem Burggelände (Fußgängerzone) Kies, im inneren Burghof Kies und Flusskiesel

  • Sitzgelegenheiten auf dem Burggelände in der Sommersaison vorhanden

Behindertentoilette

Im Burginnenhof links neben der Eintrittskasse (ausgeschildert); Schlüssel an der Kasse erhältlich


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

  • Kein Blindenleitsystem vorhanden

  • regelmäßige Burgführungen

  • Audioguide für Kunst-und Wunderkammer vorhanden


Informationen für Menschen mit Hörbehinderung

  • Keine Induktionsschleife vorhanden

  • Informationen in schriftlicher Form vorhanden


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden